Schießstände

  • Luftgewehrstand mit Luftpistole 20 Bahnen
  • Pistolenstand mit 8 Bahnen für 25 Meter
  • Pistolenstand mit Drehscheibe Duell 5 Bahnen
  • Gewehrstand mit 6 Bahnen umschaltbar von 50 auf 100 Meter

Trainingszeiten

Freitag : Freies - Training

19:30 bis 22:00 Uhr


Freitag : Jugend - Training

18:30 bis 20:00 Uhr


Sonntag : Freies - Training

09:30 bis 12:30 Uhr

Schießsportanlage

Sportanlage SSV Wiltingen

Luftgewehrstand / 900 qm

Luftpistolenstand / 900 qm

Vereinslokal 100 qm

Jubiläum 30 Jahre SSV Wiltingen

30 Jahre SSV Wiltingen 1977 bis 2007 Treffen im Vereinshaus zu Wiltingen......

... emotional und ereignisreich. Die Zeit schreitet voran im Sauseschritt und wir, wir schreiten mit. Nunmehr seit 30 Jahren. Viele Vereinsmitglieder mit Familien- angehörigen, Freunde und Ehrengäste, darunter der Bezirksvorsitzende Werner Zingerling, sowie eine Abordnung unserer Luxemburger Freunde vom Schützen- verein Brouch, begingen am 24. Juni im Vereinsheim an der eigenen Schützenhalle unseren 30. Gründungstag.

Im Wettkampfschießen und Vereinsleben aktive Mitglieder erhielten mit der Goldenen Ehrennadel und der Sebastianus Nadel des DSB ihre verdiente Auszeichnung. Unser langjähriger Freund Charles Gilson aus Brouch/Luxemburg wurde für sein besonderes Engagement im Schützenwesen auf Europäischer Ebene mit der „Jan-Wellem-Medaille“ des Rheinischen Schützen- bundes geehrt. Er organisiert seit mehr als 25 Jahren das Eifel-Ardennen-Schießen, an dem luxemburgische-, belgische-, französische- und deutsche Schützen teil- nehmen.

Josef Treinen Trophy

Im Mittelpunkt des Tages stand neben allen Feierlichkeiten und der Gemütlichkeit natürlich der sportliche Wettstreit um die liebevoll handgemalte Ehrenscheibe, an dem sich 42 Schützen aus Vereinen der Region, aus Luxemburg, den Nieder- landen und des Gastgebers beteiligten. Den Sieg trug mit einer tadellosen Zehn Ewald Reinert (SSV Wiltingen, Vors.) davon; Zweiter Karl Heinz Brück, Dritter Ralf Konarski (beide SSV Wiltingen e.V.). Zur Freude aller bestand der neuerbaute gemauerte Schwenkgrill im wahrsten Sinne des Wortes seine Feuertaufe. Den Schwerpunkt 2007 bildeten selbstverständlich unsere Vereinsmeisterschaften in Disziplinen von Zimmerstutzen bis Vorderlader, die gleichzeitig die Chance für die Qualifikation zu den Kreismeisterschaften 2008 eröffneten.

Stellvertretend an dieser Stelle seien hier für alle unsere rührigen engagierten Schützen Walter Weber, Harald Gerardy, Karl-Heinz Brück und Dr. Willy Werner genannt. Mit Erfolg vertraten Bruno Mangrich und Josef Schmitz unsere Farben bei den Deutschen Meisterschaften Ordonnanzgewehr 2007 in Weimar.

Besuch von Freunden

Am letzten September-Wochenende bekamen wir Besuch von der Schießsport- vereinigung Prins Hendrik Veenendaal aus den Niederlanden. Nach einem anspruchsvollem Besichtigungsprogramm ermittelten sie dann auf unserer Anlage oberhalb Wiltingen ihren Schützenkönig. Anschließend wurde das 80-jährige Jubiläum unseres Gastvereins mit vielen heimischen Mitgliedern gebührend gefeiert. Es ist selten, dass Momente des sportlichen Ansporns und des Gedenkens eine gemeinsame Form des Ausdrucks finden. Zu Ehren unseres viel zu früh verstorbenen Ehrenvorsitzenden und Vereinsgründers haben wir zum ersten Mal am 3. Oktober die Josef-Treinen-Trophy als Wanderpreis ausgeschossen. Walter Weber trug sich als Erster in die Siegerliste ein. 30. Dezember 2007 ~ gemütliches Beisammensein zum Jahresausklang mit ernstem sportlichen Hintergrund der Ermittlung des Königshauses 2007/2008.

Wettkampf Ehrenscheibe

Es war hart. Fünf Durchgänge waren nötig das Schwanzstück des Adlers fallen zu sehen. Das war 2007. 2008 wird es neue Herausforderungen geben; vor allem in Dingen der Motivation der Mitglieder, in Bezug auf Training, Wettkampf und Engagement im Verein. Ein weites Feld. Vorstand und Mitglieder des Sportschützenvereins Wiltingen e.V. wünschen allen am Schützensport-Interessierten ein erfolgreiches 2008.

Ralf Konarski, SSV Wiltingen 1977 e.V.